Lisa Doneff - Lichtblicke Fotografie - Fotografin aus Franken - Buchempfehlung - Book of you

Mein Persönlicher Wochenrückblick 

– Gesehen, Gelesen, Gedacht, Gefühlt & Gehört –

Gesehen

Die letzten Wochen suchte ich ziemlich die Serie Gossip Girl. Früher konnte ich damit gar nichts anfangen, aber ich muss sagen, wenn man krank im Bett liegt, bietet die Serie richtig gute Unterhaltung. Sie bietet viele Intrigen & Drama, aber es geht auch um Freundschaft und natürlich Liebe.  Aktuell bin ich bei der letzten Staffel angekommen und fiebere schon dem Finale entgegen.
Außerdem habe ich mir mal wieder Footloose angesehen. Ich liebe liebe liebe diesen Film einfach. Für mich einer der besten Tanzfilme die es gibt. Natürlich der alte Film mit Kevin Bacon, nicht die Neuverfilmung. ^^

Gelesen

Da ich sonst eigentlich nur Sachbücher lese, wollte ich mich endlich mal wieder richtig in eine fesselnde Geschichte fallen lassen. 
Eine Freundin hat mir dann die Reihe Obsidian von Jennifer L Armentrout empfohlen. Die ersten zwei Bände hab ich schon verschlungen & bin wirklich begeistert. Es ist eine Fantasy Reihe, die mich mit Ihrer fesselnden Handlung richtig in den Bann gezogen hat. 
Zusätzlich habe ich von Psychologie heute eine Extraausgabe zum Thema Hochsensibilität, Introversion und Schüchternheit gelesen.
Es wird erklärt, wie sich diese 3 Bereiche trotz vermeintlicher Ähnlichkeit voneinander unterscheiden und wie man damit im Alltag am besten umgehen kann. Hier gibt es die Ausgabe zu kaufen, wenn Euch das Thema auch interessiert. 

Gedacht & Gefühlt 

Die letzte Woche war geprägt von einem ständigen Auf – und Ab. Ich grüble gern und viel und kann oftmals nicht damit aufhören, wenn es sinnvoll wäre. Aber ich habe für mich auch gemerkt, das ich mittlerweile besser darüber reflektieren kann und anders damit umgehen, als noch vor ein paar Jahren. Es ist zwar immer noch nervig und hemmt mich in vielen Dingen, aber es macht mich nicht handlungsunfähig. 
Ich sollte auch definitiv öfter meditieren. Immer wenn ich es tue, geht es mir so viel besser danach, aber in dem ganzen Trubel geht es oft unter. Ich denke ich werde mir jetzt einen täglichen Timer dafür stellen ^^. 
Gefühlt habe ich die letzte Woche auch eine große Dankbarkeit meiner Familie und meinem Freund gegenüber. Was sie alles für mich tun ist einfach unbeschreiblich und ich bin froh, solche tollen Menschen um mich zu haben ♥ 

Gehört

Letzte Woche habe ich ein Album ständig auf und ab gehört. Liegt vielleicht auch daran, das es das Einzige ist, welches im Auto steckt. ^^
Aber trotzdem, The Bones machen einfach mega gute Laune. Die Musik fühlt sich irgendwie nach Freiheit an und gibt mir innerlich immer einen kleinen Schubs nach Vorne. Das Album heißt: Screwed, Blued & Tattooed und ich muss sagen ich hatte an keinem einzigen Lied was auszusetzen & das gibt´s bei mir wirklich selten. ^^
Wenn Ihr also auf ne Mischung von Rock N Roll & Punk steht, hört unbedingt mal rein 🙂 

Außerdem steh ich total auf den Podcast von Andreas Jorns und Matthes Zimmermann. Er heißt BUNT und es geht um die unterschiedlichsten Themen in der Fotografie. Es gibt auch ganz viele spannende Interviews mit ganz tollen Personen. Vor allem die lockere und entspannte Art der Dialoge haben es mir total angetan. Man hat immer das Gefühl, als würde man selbst mit am Tisch sitzen. 
Jede Folge inspiriert mich zu gewissen Dingen und ich habe schon viele AHA Erlebnisse während des Hörens gehabt. Also schaut auch dort unbedingt mal rein: https://www.ajorns.com/podcast/