Lisa Doneff - Lichtblicke Fotografie - Fotografin aus Franken - Buchempfehlung - Book of you

Mein Persönlicher Wochenrückblick 

– Gesehen, Gelesen, Gedacht, Gefühlt & Gehört –

Gesehen

Letzte Woche hatte ich einen kleinen Flashback in meine Kindheit. Denn jeden Abend haben mein Freund und ich Pumuckl auf Amazon Prime geschaut. Es war einfach genial, denn viele Dialoge konnten wir immer noch auswendig mitsprechen. Außerdem war es einfach mal was total entspannendes, wo man nicht viel denken musste und einfach relaxen konnte 🙂 Kann ich wirklich jedem nur empfehlen. Kramt mal ein bisschen in eurem Gedächtnis, was euch als Kind zu gefallen hat & schaut das einfach mal wieder an 🙂

Gelesen

Aktuell lese ich das Buch Einfach Leben von Lina Jachmann. In dem Buch geht es ums Thema Minimalismus, Nachhaltigkeit & Ausmisten. Was mir sofort aufgefallen ist, ist das wunderschöne Layout. Es ist wie ein Magazin designt, mit vielen Bildern, Interviews und Anleitungen. Auch die ganzen DIY´s fand ich einfach großartig. Viele dieser Dinge werde ich ab jetzt auch in meinen Alltag integrieren.Wenn Ihr euch für diese Themen interessiert schaut unbedingt mal rein. ->  Einfach leben 

Gedacht & Gefühlt 

Die letzte Woche hatte ich ein super spannendes Projekt. Ich durfte nämlich für einen Coach eine ganze Bilderwelt für seine Homepage und seine Social Media Kanäle entwerfen. Wir haben gemeinsam erarbeitet, was ihm wichtig ist & dann habe ich mir viele Gedanken zur Umsetzung gemacht. Im Laufe der Woche hatten wir dann drei richtig tolle Shootings, an ganz unterschiedlichen Locations. Wir sind entspannt durch die Stadt gelaufen, haben uns unterhalten und dabei Fotos gemacht. So sind super natürliche und authentische Fotos entstanden. Außerdem waren wir noch in der Digitalwerkstatt und an den Märchenweihern in Adlitz. Es war eine ganz neue Erfahrung für mich und ich habe dabei auch gemerkt, dass genau so ein arbeiten, mir unheimlich viel Spaß bereitet. Ich freu mich schon riesig, euch die ersten Bilder präsentieren zu dürfen 🙂 

Gehört

Wie auch bei den Serien, habe ich letzte Woche alte Kinder – Hörspiele wieder für mich entdeckt. Die drei ???, Bibi und Tina, Fünf Freunde, Pumuckl und die Kinder von Bullerbü. Die letzte Woche hab ich das volle Programm gefahren. Aber abends im Bett zu liegen und den alten Geschichten zu lauschen, hatte einfach was richtig entspannendes.
Ich hab mir dann auch wirklich den alten Kassettenrekorder geschnappt (der ging sogar noch) und die ganzen alten Kassetten wieder unterm Bett vorgekramt. War so richtig im Nostalgie-Modus ^^ 
Macht Ihr sowas auch noch manchmal? 🙂 Und wenn ja, was sind eure liebsten Kinderhörspiele? 

Und als letztes noch ein paar coole Beiträge und Linktipps, die ich letzte Woche richtig toll fand: 

12 Tipps, mit denen uns Supermärkte zum Kaufen verführen

Frauen und Finanzen – eine Bestandsaufnahme

Wunderschöne Paarfotos von alten Menschen